Zertifizierungsprozess

Zugangswege

1. Zugangsweg
Ihre Ausbildung erfolgte mit oder ohne Zertifizierten Breast Surgeon der AWOgyn e.V.
Siehe (4.a) und (4.b) Zugangsweg 1
Erfahren Sie HIER mehr zu den Voraussetzungen!
Finden Sie HIER die Checkliste für den Zugangsweg 1.

2. Zugangsweg
Ihre Ausbildung erfolgte nicht von einem Zertifizierten Brustoperateur der AWOgyn e.V. aber Sie beherrschen die Anforderung u.a.  die spezialisierten Prozeduren der Mammachirrugie, die im Rahmen des 2. Zugangsweg gefordert werden.
Erfahren Sie HIER mehr zu den Voraussetzungen!
Finden Sie HIER die Checkliste für den Zugangsweg 2.

Das LogBuch finden Sie HIER.

Antragsvoraussetzungen

  1. Mitgliedschaft in der AWOgyn e.V.
  2. Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  3. Erfolgreiche Absolvierung des Fortbildungszertifikats der European Academy of Senology (EAoS®)
    Erfolgreiche Absolvierung des Fortbildungszertifikats der Deutschen Akademie für Senologie (DAS)
    Hier zur Buchung des Fortbildungszertifikats der DAS
  4. Annerkennung als Mammaoperateur oder Senioroperateur nach Onkozert
  5. LogBuch bei einer Bewerbung durch den Zugangsweg 1 mit Ausbildung von einem Zertifizierten Brustoperateur der AWOgyn e.V.

Ablauf

Nach der Antragsstellung an die Geschäftsstelle, inkl. der o.g. erforderlichen Unterlagen/Zertifikate findet eine Prüfung im Rahmen eines Audits statt.
Die Kosten für das Audit setzen sich wie folgt zusammen:

  • 500,00 € Honorar für den Auditor, zzgl. individuelle Reisekostenerstattung
  • 500,00 € Honorar für die Geschäftsstelle der AWOgyn


Bitte beachten Sie, dass die Antragsstellung nur online möglich ist. Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Formular.

Re-Zertifizierung

Re-Zertifizierung
Bitte beachten Sie, dass nach 5 Jahren eine Re-Zertifizierung erfolgen muss.